zu Ehren unseres Ehren-Hauptbrandinspektors Arnold Gamsjäger
Die Veranstaltung findet in der Schießstätte Mürzsteg, ca. 100 m nach der Kreuzung im Ort auf der rechten Seite in Richtung Niederalpl, statt.

Gedenkscheibe: Jeder Schütze darf nur 1 Schuss darauf abgeben.
Bei Fehlen der Scheibe kann bis zum Treffen der Scheibe nachgekauft werden.
Kosten für 1 Schuss: € 6,- Nachkauf: € 2,-
3. Teilnahmeberechtigung Das Schießen ist allgemein offen.
Es gilt die Schießordnung der Schützengesellschaft Mürzsteg.
4. Zugelassene Waffen und besondere Bedingungen Geschossen wird mit KK-Gewehren ohne Handstützen, Riemen und Schießhaken.
Mehrlader dürfen nur als Einzellader verwendet werden.
Zielfernrohre mit maximal 9-facher Vergrößerung sind gestattet.
Die vom Schützenverein zur Verfügung gestellten Waffen dürfen nicht von den vorgesehenen Ständen entfernt werden.
Bei Nichteinhaltung der Schießordnung kommt es zur Disqualifikation.
5. Trophäen und Preise Wildabschüsse, Wildbret, Pokale und wertvolle Sachpreise nach freier Wahl. Hauptpreise (Wildabschüsse) müssen persönlich abgeholt werden.
Die Preisverteilung findet am 14.08.2022 um 19:00 Uhr in der Schießstätte Mürzsteg statt. 


Liebe Schützenschwestern! Liebe Schützenbrüder!
Nach 2-jähriger Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie,
widmen wir das Mürzsteger Jägerschießen 2022 unserem EHBI Arnold Gamsjäger zum 60. Geburtstag und 30-jährigem Schützenjubiläum.
Die vom Jubilar gestiftete Gedenkscheibe werden wir zu diesem Anlass beschießen.
Arnold Gamsjäger wurde am 17.12.1959 in Mürzzuschlag geboren.
Nach Abschluß seiner KFZ-Mechanikerlehre und dreimaligen UNO-Einsätzen trat er 1983 in die Österr. Post-AG ein,
wo er 2022 in Pension ging.
Arnold ist seit 43 Jahren Mitglied der FF Mürzsteg,
wobei er 30 Jahre die Funktion des Kommandanten innehatte und heuer zum EHBI ernannt wurde.
Doch auch im Gemeindewesen war er als GR, Kassier und Vbgm. jahrelang vertreten.
Bei der Post war er Personalvertreter und Obmann der Gewerkschaft.
Lieber Arnold, wir danken Dir für die Treue zu unserem Verein und wünschen Dir im Nachhinein alles Gute zum Jubiläum.
Das traditionelle Jägerschießen geht auf die Zeit der Hofjagd in Mürzsteg zurück.
Den sicheren Schuß auf das Wildtier zu üben ist Anliegen der Steirischen Jägerschaft
und wir bieten dazu gerne Gelegenheit.
In diesem Sinne und mit uns die Kameradschaft zu pflegen,
laden wir alle recht herzlich zu diesem Schießen nach Mürzsteg auf die Schießstätte ein.
Mit Schützen- und Waidmannsheil!
Die Schützengesellschaft Mürzsteg
OSM Robert Kretek